Gestalten Sie mit uns ein Stück Zukunft

München ist einer der attraktivsten Hochschul­orte in Deutschland – und einer der teuersten. Damit junge, begabte Menschen ungeachtet ihrer Herkunft in München er­folgreich studieren können, bedarf es einer entsprechenden Förderung und Unterstützung.

Mirijam Günther beschreibt in ihrem Artikel „Einmal Bürgertum und zurück“ in der Süddeutschen Zeitung die Situation, in der sich Studierende befinden, die trotz schwieriger finanzieller Startbedingungen ein Studium beginnen:

„Selbst wenn es einer der jungen Leute schaffen sollte, sein Abitur zu machen und zu studieren - kann sich einer vorstellen, was es heißt, als Kind einer ärmeren Familie unter Studenten zu sein? Denn an der Uni kämpft eine Nachwuchselite darum, unter sich bleiben zu können. Da sitzt der Doktorsohn neben einer Lehrerstochter, die als Sitznachbarn einen Anwaltssohn hat. Setzen sie sich mal nach der Uni als Sohn einer Drogeriekettenverkäuferin oder als Tochter einer Hartz-IV-Familie dazu. Wer wissen will, wie sich Einsamkeit anfühlt, sollte das ausprobieren.“ (Süddeutsche Zeitung, 22.-24.05.2010, S. 15)

Wenn auch Sie den Wunsch haben, die Gesellschaft, Studierenden in schwierigen Situationen zu helfen, ihr Studium fortzuführen und abzuschließen, unterstützen Sie uns ideell mit Ihrem persönlichen Engagement und werden Sie Mitglied im Verein oder tragen Sie mit einem finanziellen Beitrag dazu bei, dass der Verein sein Ziel einer pragmatischen, unkomplizierten und direkten Hilfe von Studierende, erreichen kann.

 

Bankverbindung

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 02700205000007821100

BIC (SWIFT): BFSWDE33MUE